Neue Decoderplatine für die schöne Württembergerin

Auch viele Jahre nach ihrem Erscheinen erfreut sich die württembergische C aus Göppinger Produktion immer noch großer Beliebtheit bei den Märklinisten. Die Fahreigenschaften mit dem alten Decoder sind allerdings bescheiden, Sound gibt es gar nicht. Doch es gibt Abhilfe.

Märklin Decoderplatine Tausch

Die alte Platine ist ausgebaut. Bei der Anprobe der neuen Decoderplatine wird der kleine Märklin-Lautsprecher verbaut. – Bild: Guido Kruschke

Wie bei vielen Umbauten hat der geneigte Modellbahner auch beim Umbau dieser Lokomotive die freie Decoderwahl. Ob man sich für Zimo, ESU oder Märklin entscheidet – jeder hat da seine eigenen Vorlieben und Präferenzen. Im Falle der schönen Württembergerin, die aus Pauls Lokbestand stammt, stand fest: Ein Märklin-Sounddecoder sollte es sein.

Unter der Artikelnummer 60975 stellen die Göppinger ein Komplettset für den Umbau zur Verfügung. Der kleine Haken bei Pauls Modell war allerdings der Schleifer, der mit einem langen Stab direkt unter die Originalplatine eingeklipst wird. Diese Hürde galt es zu nehmen.

Der vollständige Beitrag steht in Parkettbahn Nummer 1.